Betrunken und ohne Führerschein unterwegs 32-Jähriger bei Unfall auf A 1 bei Münster schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Münster-Hiltrup ist am Sonntagabend ein 32-Jähriger schwer verletzt worden. Symbolfoto: dpaBei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Münster-Hiltrup ist am Sonntagabend ein 32-Jähriger schwer verletzt worden. Symbolfoto: dpa

Münster. Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 bei Münster-Hiltrup ist am Sonntagabend ein 32-Jähriger schwer verletzt worden. Der Fahrer war betrunken und ohne Führerschein unterwegs.

Wie die Polizei mitteilt, war der 32-Jährige aus Hagen auf der A 1 in Richtung Dortmund unterwegs. An der Anschlussstelle Münster-Hiltrup verlor er die Kontrolle über sein Auto und prallte mehrfach in die linke Betonschrammwand.

Da er nicht angeschnallt war, erlitt er dabei schwere Gesichtsverletzungen. Das Fahrzeug wurde komplett zerstört und blieb auf dem linken Fahrstreifen liegen. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Fahrer offensichtlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blutprobe an und erstattete Strafanzeige.