23-Jähriger festgenommen 27-Jähriger bei Streit in Bad Salzuflen mit Messer verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Nordrhein-Westfalen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Streit zwischen zwei Männern in Bad Salzuflen ist ein 27-Jähriger am frühen Donnerstagabend mit einem Messer verletzt worden. Foto: NWM-TVBei einem Streit zwischen zwei Männern in Bad Salzuflen ist ein 27-Jähriger am frühen Donnerstagabend mit einem Messer verletzt worden. Foto: NWM-TV

Lippe. Bei einem Streit zwischen zwei Männern in Bad Salzuflen ist ein 27-Jähriger am frühen Donnerstagabend mit einem Messer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, gerieten ein 23-Jähriger und ein 27-Jähriger gegen 18.15 Uhr zunächst in einem Supermarkt in der Osterstraße in Bad Salzuflen aneinander und hatten laut Zeugenaussagen eine verbale Auseinandersetzung. Das Geschehen verlagerte sich danach nach draußen und ging in eine körperliche Auseinandersetzung über. Der 23-Jährige holte schließlich ein Messer hervor und verletzte den 27-Jährigen am Kopf. Als er danach weglaufen wollte, wurde er von hinzukommenden Passanten und Zeugen, die das Geschehen bereits verfolgten, festgehalten und schließlich der Polizei übergeben, die den Mann festnahm.

Der verletzte Mann kam in eine Bielefelder Klinik. Warum beide aneinandergerieten, ist noch nicht genau bekannt. Entsprechende Ermittlungen dauern noch an.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN