Verletzungen erlegen 14-Jährige stirbt nach Unfall in Rheine

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Symbolfoto: Michael GründelDie Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an. Symbolfoto: Michael Gründel

Rheine. Eine 14-jährige Schülerin aus Rheine ist nach einem Unfall am Dienstagmorgen ihren Verletzungen erlegen. Ein Autofahrer hatte das Mädchen schwer verletzt.

Der tödliche Unfall passierte am Dienstagmorgen auf der Bauerschaftsstraße im Rheiner Stadtteil Hauenhorst. Wie die Polizei mitteilt, erfasste eine 26-jährige Autofahrerin die Schülerin gegen 7.10 Uhr an einer Querungshilfe. Die schwer verletzte 14-Jährige wurde noch vor Ort notärztlich versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Münster geflogen. Dort erlag sie laut Polizei am Vormittag ihren Verletzungen.

Ermittlungen dauern an

Die Autofahrerin aus Wettringen erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Die Bauerschaftsstraße war zeitweise zwischen der Einmündung Catenhorner Straße und dem Ortseingang Hauenhorst voll gesperrt.