Immer noch voller Energie Kettcar im Ringlokschuppen Bielefeld

Von Thomas Wübker

Mit einem neuen Album kommt die Band Kettcar am Freitag nach Bielefeld. Foto: Andreas HornoffMit einem neuen Album kommt die Band Kettcar am Freitag nach Bielefeld. Foto: Andreas Hornoff

Bielefeld. Lange haben die Fans von Kettcar drauf gewartet. Manche hatten gar die Hoffnung aufgegeben. Doch im Oktober 2017 veröffentlichte die Hamburger Band ihr neues Album „Ich vs. Wir“. Nun kommt Kettcar mit neuen Songs auf Tournee. Am Freitag, 9. Februar, ist das Quintett im Ringlokschuppen in Bielefeld. Das Konzert in Hannover am Donnerstag in ausverkauft.

Kettcar ist politischer geworden. Vor allem die Single „Sommer 89“ sorgte für eine Kontroverse. Darin geht es um einen Fluchthelfer, der Zäune an der ungarisch-österreichischen Grenze aufschneidet und dafür von seinen linken Mitstreitern gescholten wird. Zu viel Pathos, zu viel Gefühl wurde der Band vorgeworfen. Andere jubelten ob der hymnenartigen Energieleistung, die Kettcar da ablieferte. Und die Kraft, die die Band aus dem Punk entlehnte und in den Indie-Pop exportierte, ist ihr auch im 17. Jahr ihres Bestehens erhalten geblieben.

Die Konzert von Kettcar am Freitag, 9. Februar, im Ringlokschuppen in Bielefeld beginnen um je 20 Uhr. Eintritt: 34,15 Euro. Tickets erhältlich unter www.deinticket.de.