Autobahn war gesperrt Unfall auf A30 bei Bünde: 20-Jähriger hatte getrunken

Von

Bei einem Unfall auf der A30 zwischen den Anschlussstellen Bünde und Hiddenhausen sind am Sonntagmorgen sind mehrere Personen verletzt worden. Foto: dpaBei einem Unfall auf der A30 zwischen den Anschlussstellen Bünde und Hiddenhausen sind am Sonntagmorgen sind mehrere Personen verletzt worden. Foto: dpa

pm/mao Bielefeld. Bei einem Unfall auf der A30 zwischen den Anschlussstellen Bünde und Hiddenhausen sind am Sonntagmorgen mehrere Personen verletzt worden. Der alkoholisierte Fahrer musste den Führerschein abgeben.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 5.25 Uhr war ein 20-jähriger BMW-Fahrer war aus Melle kommend auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Hannover unterwegs. Nach Angaben der Polizei verlor er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Auto

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN