10.000 Euro Schaden Betrunkener 31-Jähriger verursacht Unfall auf B 68 in Borgholzhausen

Von PM. | 18.06.2018, 09:44 Uhr

Ein betrunkener 31-Jähriger aus Halle hat am Sonntagabend auf der B 68 in Borgholzhausen einen Unfall verursacht. Der Mann überschlug sich mit seinem Auto und verursachte einen Schaden von 10.000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, war der 31-jährige Mann aus Halle am Sonntagabend mit seinem Opel auf der B 68 von Dissen in Richtung Halle unterwegs. Kurz vor der Einmündung Clever Schlucht setzte er zu einem Überhohlmanöver an. Hierbei geriet er mit seinem Auto auf den linken Grünstreifen, worauf er die Kontrolle über sein Auto verlor. Im Anschluss durchfuhr er mit seinem Opel einen flachen Graben und fuhr im weiteren Verlauf eine Böschung hoch, in Folge dessen sich der Wagen überschlug und auf dem Dach – in Höhe der Einmündung Stockkämper Straße – zu liegen kam.

Rasante Fahrweise

Der Fahrer fiel Zeugen schon vorher durch seine rasante Fahrweise auf.

Die eingesetzten Polizeibeamten ließen den Fahrer einen Atemalkoholtest durchführen. Dieser verlief positiv, so dass dem Fahrer im Krankenhaus, wo er ohnehin auf Grund von leichten Verletzungen behandelt werden musste, auch gleich eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Der Wagen war so stark beschädigt, dass ein Abschleppfahrzeug den Opel bergen musste. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 10.000 Euro. Ein Strafverfahren wird nun gegen der Fahrer eingeleitet.