zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Sturmtief Friederike wütet in Deutschland

Ein umgestürzter Lastwagen liegt am 18.01.2018 bei Bonn auf der Autobahn 555. Foto: dpa
1/40
Ein umgestürzter Lastwagen liegt am 18.01.2018 bei Bonn auf der Autobahn 555. Foto: dpa
Mit schweren Sturmböen und starken Regengüssen hat sich das Sturmtief „Friederike“ heute angekündigt. Foto: dpa
2/40
Mit schweren Sturmböen und starken Regengüssen hat sich das Sturmtief „Friederike“ heute angekündigt. Foto: dpa
Der Kölner Dom ist abgesperrt. Mit ersten schweren Böen und starken Regengüssen hat sich das Sturmtief „Friederike“ am Donnerstagmorgen in NRW und Niedersachsen angekündigt. Foto: dpa
3/40
Der Kölner Dom ist abgesperrt. Mit ersten schweren Böen und starken Regengüssen hat sich das Sturmtief „Friederike“ am Donnerstagmorgen in NRW und Niedersachsen angekündigt. Foto: dpa
Der DWD warnt vor heftigem Sturm: Gefahr droht aber nicht nur durch die Böen, sondern auch durch glatte Straßen. Foto: dpa
4/40
Der DWD warnt vor heftigem Sturm: Gefahr droht aber nicht nur durch die Böen, sondern auch durch glatte Straßen. Foto: dpa
Auf Deutschland kommt ein stürmischer Tag zu. Foto: dpa
5/40
Auf Deutschland kommt ein stürmischer Tag zu. Foto: dpa
Schneeflocken sind am 18.01.2018 in Clausthal-Zellerfeld an der Marktkirche zu sehen. Foto: dpa
6/40
Schneeflocken sind am 18.01.2018 in Clausthal-Zellerfeld an der Marktkirche zu sehen. Foto: dpa
«Schulausfall» steht am 18.01.2018 in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz auf einem Blatt an der Eingangstür zur Haupt- und Realschule. Foto: Swen Pförtner/dpa
7/40
«Schulausfall» steht am 18.01.2018 in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz auf einem Blatt an der Eingangstür zur Haupt- und Realschule. Foto: Swen Pförtner/dpa
Schneeflocken am 18.01.2018 in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz. Foto: Swen Pförtner/dpa
8/40
Schneeflocken am 18.01.2018 in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz. Foto: Swen Pförtner/dpa
Der städtische Mitarbeiter Üzal Nurettin räumt am 18.01.2018 in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz mit einer Schneeschaufel an der Marktkirche Schnee. Foto: dpa
9/40
Der städtische Mitarbeiter Üzal Nurettin räumt am 18.01.2018 in Clausthal-Zellerfeld im Oberharz mit einer Schneeschaufel an der Marktkirche Schnee. Foto: dpa
Auf bevorstehende Einschränkungen im Bahnverkehr weist eine Anzeigentafel am 17.01.2018 im Hauptbahnhof von Minden. Foto:dpa
10/40
Auf bevorstehende Einschränkungen im Bahnverkehr weist eine Anzeigentafel am 17.01.2018 im Hauptbahnhof von Minden. Foto:dpa
Eine Anzeigetafel wieß schon am 17.01.2018 in Stuttgart auf einem S-Bahnhof auf das Sturmtief Friederike hin. Foto: dpa
11/40
Eine Anzeigetafel wieß schon am 17.01.2018 in Stuttgart auf einem S-Bahnhof auf das Sturmtief Friederike hin. Foto: dpa
Ein Schild  informiert Besucher am 18.01.2018 in Erfurt. Foto: dpa
12/40
Ein Schild informiert Besucher am 18.01.2018 in Erfurt. Foto: dpa
Ein umgestürzter Baum liegt am 18.01.2018 in Alpen-Veen neben einer Landstrasse. Foto: dpa
13/40
Ein umgestürzter Baum liegt am 18.01.2018 in Alpen-Veen neben einer Landstrasse. Foto: dpa
Kehrwoche einmal anders: Ein verwehter gelber Sack und Müll liegt am 18.01.2018 in Freiburg auf der Straße. Foto: dpa
14/40
Kehrwoche einmal anders: Ein verwehter gelber Sack und Müll liegt am 18.01.2018 in Freiburg auf der Straße. Foto: dpa
Das Wort «Unwetterwarnung» am 18.01.2018 auf dem Monitor des Bildschirmtextes in München. Foto: dpa
15/40
Das Wort «Unwetterwarnung» am 18.01.2018 auf dem Monitor des Bildschirmtextes in München. Foto: dpa
Starker Wind hat am 18.01.2018 in Heinsbergzwei Anhänger mit Werbeplakaten umgeworfen. Foto: dpa
16/40
Starker Wind hat am 18.01.2018 in Heinsbergzwei Anhänger mit Werbeplakaten umgeworfen. Foto: dpa
Vor dem Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte stürzte um kurz  nach 11 Uhr eine großkronige Linde um. Foto: Simone Grawe
17/40
Vor dem Stadthaus am Schürenkamp in Melle-Mitte stürzte um kurz nach 11 Uhr eine großkronige Linde um. Foto: Simone Grawe
Auf der A 31 bei Meppen ist ein Transporter umgekippt. Foto: dpa
18/40
Auf der A 31 bei Meppen ist ein Transporter umgekippt. Foto: dpa
Ein Baum ist im Osnabrücker Stadtteil Wüste umgekippt. Foto: Daniel Doerk
19/40
Ein Baum ist im Osnabrücker Stadtteil Wüste umgekippt. Foto: Daniel Doerk
In der „Großen Heide“ in Hagen ist eine alte Buche umgekippt. Foto: Atze Rahe
20/40
In der „Großen Heide“ in Hagen ist eine alte Buche umgekippt. Foto: Atze Rahe
Die umgekippte Buche in Hagen. Foto: Atze Rahe
21/40
Die umgekippte Buche in Hagen. Foto: Atze Rahe
Foto: Atze Rahe
22/40
Foto: Atze Rahe
Die Polizei Osnabrück sichert ein Baugerüst, von dem ein Brett abgereissen wurde.Foto: Gert Westdörp
23/40
Die Polizei Osnabrück sichert ein Baugerüst, von dem ein Brett abgereissen wurde.Foto: Gert Westdörp
Ein großer Ast ist auf der Bokeler Straße in Aschendorf auf ein Auto gestürzt, eine junge Frau wurde verletzt. Foto: Mirco Nordmann
24/40
Ein großer Ast ist auf der Bokeler Straße in Aschendorf auf ein Auto gestürzt, eine junge Frau wurde verletzt. Foto: Mirco Nordmann
Mehrere Lastwagen sind am 18.01.2018 in Hamburg bei starker Straßenglätte im Hamburger Hafen liegen geblieben. Foto: dpa
25/40
Mehrere Lastwagen sind am 18.01.2018 in Hamburg bei starker Straßenglätte im Hamburger Hafen liegen geblieben. Foto: dpa
Ein Baum ist am 18.01.2018 in Bedburg-Hauauf ein Haus gestürzt. Foto: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
26/40
Ein Baum ist am 18.01.2018 in Bedburg-Hauauf ein Haus gestürzt. Foto: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Eine von umherfliegenden Styroporplatten beschädigte Fußgängerampel hängt am 18.01.2018 in Münster an einer Kreuzung. Foto: dpa
27/40
Eine von umherfliegenden Styroporplatten beschädigte Fußgängerampel hängt am 18.01.2018 in Münster an einer Kreuzung. Foto: dpa
Von einem Rohbau an der Loddenheide in Münster fliegen am 18.01.2018 hunderte von Styroporplatten auf die Straße. Foto: dpa
28/40
Von einem Rohbau an der Loddenheide in Münster fliegen am 18.01.2018 hunderte von Styroporplatten auf die Straße. Foto: dpa
Kein UFO, sondern fliegendes Styropor in Münster. Foto: dpa
29/40
Kein UFO, sondern fliegendes Styropor in Münster. Foto: dpa
Reisende stehen am 18.01.2018 im Hauptbahnhof von Hannover . Foto: dpa
30/40
Reisende stehen am 18.01.2018 im Hauptbahnhof von Hannover . Foto: dpa
Auf einer Abfluganzeige im Flughafen sind am 18.01.2018 in Düsseldorfwerden Flüge angezeigt, die durch das Sturmtief «Friederike» Flüge annuliert oder verschoben werden mussten. Foto: dpa
31/40
Auf einer Abfluganzeige im Flughafen sind am 18.01.2018 in Düsseldorfwerden Flüge angezeigt, die durch das Sturmtief «Friederike» Flüge annuliert oder verschoben werden mussten. Foto: dpa
Ein Lastwagen steht mit seinem vom Orkan "Friederike" umgewehten Anhänger auf der Talbrücke Breuna im Landkreis Kassel und blockiert die Fahrbahn der A44. Foto: Polizeipräsidium Nordhessen/Polizeipräsidium Nordhessen/dpa
32/40
Ein Lastwagen steht mit seinem vom Orkan "Friederike" umgewehten Anhänger auf der Talbrücke Breuna im Landkreis Kassel und blockiert die Fahrbahn der A44. Foto: Polizeipräsidium Nordhessen/Polizeipräsidium Nordhessen/dpa
Ein Umgestürzter Lkw auf der A71 in Richtung Schweinfurt zwischen AS Bindersleben und Erfurter Kreuz. Foto: imago/Steve Bauerschmidt
33/40
Ein Umgestürzter Lkw auf der A71 in Richtung Schweinfurt zwischen AS Bindersleben und Erfurter Kreuz. Foto: imago/Steve Bauerschmidt
Das Dach eines Supermarktes liegt in Menden (Nordrhein-Westfalen) auf der Straße. Foto: dpa/Markus Klümper
34/40
Das Dach eines Supermarktes liegt in Menden (Nordrhein-Westfalen) auf der Straße. Foto: dpa/Markus Klümper
Rettungskräfte bergen in Aschhornermoor (Niedersachsen) einen bei glatter Fahrbahn in den Seitenstreifen gerutschten Schulbus. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Foto: Polizei Stade/dpa
35/40
Rettungskräfte bergen in Aschhornermoor (Niedersachsen) einen bei glatter Fahrbahn in den Seitenstreifen gerutschten Schulbus. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Foto: Polizei Stade/dpa
Ein Verkehrsschild ist auf der Bundesstraße 7 bei Erfurt durch das Sturmtief auf ein Auto gestürzt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Durch den Unfall kommt es zu einer Vollsperrung. Foto: WichmannTV/dpa
36/40
Ein Verkehrsschild ist auf der Bundesstraße 7 bei Erfurt durch das Sturmtief auf ein Auto gestürzt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Durch den Unfall kommt es zu einer Vollsperrung. Foto: WichmannTV/dpa
Das Foto der Stadt Duisburg zeigt einen in Duisburg verunglückten Lastwagen. Das Sturmtief droht in Duisburg einen Lkw von einer Brücke der Autobahn 59 zu stürzen. Die Autobahn sei voll gesperrt worden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei in Düsseldorf. Der Planen-Lastwagen sei von einer Böe an die Brüstung gedrückt worden. Die Feuerwehr bemühe sich, den Wagen zu sichern.

 Foto: Thorsten Gehner/Stadt Duisburg/dpa
37/40
Das Foto der Stadt Duisburg zeigt einen in Duisburg verunglückten Lastwagen. Das Sturmtief droht in Duisburg einen Lkw von einer Brücke der Autobahn 59 zu stürzen. Die Autobahn sei voll gesperrt worden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei in Düsseldorf. Der Planen-Lastwagen sei von einer Böe an die Brüstung gedrückt worden. Die Feuerwehr bemühe sich, den Wagen zu sichern. Foto: Thorsten Gehner/Stadt Duisburg/dpa
Ein verunglückter Lastwagen steht bei Hagen (Nordrhein-Westfalen) auf einer Autobahnbrücke der A45. Foto: dpa/Markus Klümper
38/40
Ein verunglückter Lastwagen steht bei Hagen (Nordrhein-Westfalen) auf einer Autobahnbrücke der A45. Foto: dpa/Markus Klümper
Ein vom Sturm entwurzelter Baum liegt in Düsseldorf-Kaiserswerth auf Oberleitungen. Foto: dpa/David Young
39/40
Ein vom Sturm entwurzelter Baum liegt in Düsseldorf-Kaiserswerth auf Oberleitungen. Foto: dpa/David Young
Arbeiter beginnen nach dem Sturmtief auf einer Bundesstraße in Walstedde (Nordrhein-Westfalen) mit Aufräumarbeiten. Ein LKW war umgekippt und hatte seine Ladung aus Kisten verloren. Foto: dpa/Guido Kirchner
40/40
Arbeiter beginnen nach dem Sturmtief auf einer Bundesstraße in Walstedde (Nordrhein-Westfalen) mit Aufräumarbeiten. Ein LKW war umgekippt und hatte seine Ladung aus Kisten verloren. Foto: dpa/Guido Kirchner
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN