Region Hannover Zimmerbrand in Klinik: 35 Menschen in Sicherheit gebracht

Von dpa | 20.01.2023, 05:07 Uhr

Wegen eines Zimmerbrandes ist eine Station eines hannoverschen Krankenhauses evakuiert worden. 35 Patienten wurden in ein benachbartes Gebäude gebracht, wie die Feuerwehr in der Nacht zum Freitag mitteilte. Das Feuer war am späten Donnerstagabend in dem Zimmer der Augenklinik ausgebrochen. Es brannten eine Matratze, das Fenster und Teile der Einrichtung. Pflegekräfte brachten den Mann, der in dem Zimmer gelegen hatte, in Sicherheit. Er erlitt leichte Verletzungen. Die restlichen Patienten blieben unverletzt. Der Brand war nach wenigen Minuten gelöscht. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 44 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandursache war zunächst unklar.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.