Landkreis Nienburg/Weser Wohnhaus in Stolzenau in Flammen: Zwei Menschen verletzt

Von dpa | 06.09.2022, 08:53 Uhr

Zwei Menschen sind bei einem Brand eines Wohnhauses in Stolzenau (Landkreis Nienburg/Weser) verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom frühen Dienstag erlitten die zwei Bewohner im Alter von 33 und 66 Jahren eine Rauchgasvergiftung. Weitere Bewohner retteten sich aus dem Gebäude und blieben unverletzt. Das Haus habe in der Nacht zum Dienstag in Flammen gestanden und sei beim Eintreffen der Einsatzkräfte nicht begehbar gewesen, sagte ein Sprecher der Polizei. Nach den Löscharbeiten war es nicht mehr bewohnbar. Die Ursache des Feuers sowie der Sachschaden blieben zunächst unklar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat