Schifffahrt Elbvertiefung droht am Schlick zu scheitern

Von dpa | 23.11.2022, 17:56 Uhr 2 Leserkommentare

Die über Jahre juristisch und politisch umkämpfte Elbvertiefung ist erst vor zehn Monaten für abgeschlossen erklärt worden. Nun droht das 800-Millionen-Projekt zu einem Fiasko zu werden. Die Schlickmengen sind so groß, dass die Reißleine gezogen wurde.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche