Kollision Güterzug-Unfall: Sperrung mindestens bis Ende November

Von dpa | 18.11.2022, 06:15 Uhr

Zwei Güterzüge kollidieren, explosives Propangas entweicht aus Kesselwaggons, eine der wichtigsten Bahnstrecken wird gesperrt. Reisende müssen daher wohl noch tagelang mit Zugausfällen und Verspätungen rechnen. Für Fahrgäste gilt eine Kulanzregel.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche