Energiekrise Weil: Rettungsschirm von einer Milliarde noch im November

Von dpa | 08.11.2022, 16:43 Uhr

Niedersachsens wiedergewählter Ministerpräsident Stephan Weil hat bekräftigt, dass das Land noch im November ein Entlastungspaket in der Energiekrise auf den Weg bringen will. „Noch in diesem Monat werden wir den Entwurf für einen Nachtragshaushalt vorlegen, mit dem wir ein Sofortprogramm in Höhe von etwa einer Milliarde Euro vorschlagen - genau so, wie im Wahlkampf angekündigt“, sagte der SPD-Politiker am Dienstag im Landtag in der ersten Regierungserklärung der neuen rot-grünen Landesregierung. Weil war zuvor zum dritten Mal zum Ministerpräsidenten gewählt worden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche