Natur Wasserstand des Maschsees sinkt: Keine Zufuhr aus Kiesteich

Von dpa | 29.07.2022, 15:13 Uhr

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit sinkt der Wasserstand des Maschsees in Hannover. Die Stadt Hannover verzichtet derzeit auf eine Wasserzufuhr aus dem Großen Teich der Ricklinger Kiesteiche, aus dem normalerweise Wasser in den Machsee gepumpt wird. Denn die Ufer und die Muschelbänke im Uferbereich der Kiesteiche sollen vor dem Austrocknen geschützt werden, wie eine Sprecherin der Stadt Hannover am Freitag mitteilte. Auch in den Kiesteichen ist der Wasserstand sehr niedrig.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden