Staatsanwaltschaft Verdächtiger in Vermisstenfall von Schweden ausgeliefert

Von dpa | 09.11.2022, 12:02 Uhr

Ein gesuchter Verdächtiger im Fall eines Vermisstenfalls und möglichen Tötungsdeliktes wurde aus Schweden nach Deutschland ausgeliefert. Dabei handelt es sich um einen 54 Jahre alten Mann aus Warburg (Kreis Höxter), wie die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Er steht im Verdacht, eine 56 Jahre alte Frau in Burgwedel (Region Hannover) getötet zu haben. Die möglicherweise getötete Frau gilt weiterhin als vermisst.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche