Wolfsburg Urteil zu gemeinschaftlichem Totschlag rechtskräftig

Von dpa | 25.04.2022, 11:38 Uhr

Die langjährigen Haftstrafen für vier Männer aus Wolfsburg wegen der Tötung eines Familienmitglieds sind rechtskräftig. Alle eingelegten Revisionen seien vom Bundesgerichtshof (BGH) als unbegründet verworfen worden, teilte das Landgericht Braunschweig am Montag mit. Eine Schwurgerichtskammer hatte den angeklagten Vater (47), einen seiner mitangeklagten Zwillingssöhne (25) und seinen Schwiegersohn (26) im Juli 2021 wegen gemeinschaftlichen Totschlags schuldig gesprochen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden