Region Hannover Unbekannter verletzt 34-Jährigen an Haltestelle mit Messer

Von dpa | 14.05.2022, 13:56 Uhr

Ein unbekannter Mann hat an einer Straßenbahnhaltestelle in Laatzen bei Hannover einen 34-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt. Der Verletzte kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik, wie eine Polizeisprecherin am Samstag sagte. Der Täter flüchtete mit zwei Begleitern nach der Tat am frühen Samstagmorgen zu Fuß. Ein Zeuge alarmierte die Polizei. Die Beamten suchen nun nach den Unbekannten und bitten weitere Zeugen, sich zu melden. Die Polizei nahm Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung auf und sicherte am Samstag Spuren am Tatort.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden