Kultusminister Tonne: Positives Zwischenfazit zu coronabedingten Programm

Von dpa | 27.04.2022, 13:20 Uhr

Ein zu diesem Schuljahr gestartetes Aktionsprogramm in Niedersachsen hilft nach Einschätzung von Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) die coronabedingten Defizite abzufedern. Durch dieses Programm sind rund 3500 Personalverstärkungen für Schulen umgesetzt worden, wie das Kultusministerium am Mittwoch in Hannover mitteilte. Diese Kräfte sind jedoch nicht allesamt neu eingestellt worden, bei einigen wurden auch Stunden aufgestockt. Wie sich dies aufteilt, nannte das Ministerium zunächst nicht.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden