„Dreckschleudern“ als Ersatz für AKW Emsland Strom aus Ölkraftwerken in Nordsee: Prüft Niedersachsen das ernsthaft?

Von Lars Laue und Tobias Schmidt | 12.10.2022, 17:20 Uhr 25 Leserkommentare

Liegen in der Nordsee bald schwimmende Ölkraftwerke, die Strom produzieren, wenn das Atomkraftwerk Emsland abgeschaltet ist? Das Land Niedersachsen gibt sich skeptisch.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche