Beeinträchtigungen Störung im Mobilfunknetz in Oldenburg behoben

Von dpa | 18.11.2022, 07:53 Uhr

Die Beeinträchtigungen im Mobilfunk in Oldenburg sind weitgehend behoben. Der Notruf 112 sowie der Krankentransport unter der Nummer +49 441 19222 seien wieder uneingeschränkt erreichbar, teilte die Leitstelle Oldenburg am Freitag mit. Weitere Störungen lägen nicht vor. Bereits am späten Donnerstagabend war die Störung in Bremen behoben worden. Zuvor hatte es nicht nur in Niedersachsen und Bremen, sondern vielerorts in Deutschland Störungen im Mobilfunknetz von O2 gegeben. Grund für die Einschränkungen sei eine Störung an einem Sprachübertragungsserver gewesen, teilte das Unternehmen mit.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche