Digitalisierung Startschuss für Innovationsquartier in Oldenburg

Von dpa | 27.07.2022, 15:35 Uhr

Am Hochschul-Standort Oldenburg wird die „Alte Fleiwa“ in den nächsten Jahren zum Innovationsquartier für Digitalisierung und Gesellschaft ausgebaut. Das teilte das Wissenschaftsministerium am Mittwoch mit. Die Kosten belaufen sich demnach auf rund 60 Millionen Euro, die unter anderem über 35 Millionen Euro Fördermittel des Bundes und 10 Millionen Euro aus dem Sondervermögen des Landes Niedersachsen finanziert werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden