Unterstützungsfonds vorgestellt So will Niedersachsen Betrieben durch die Energiekrise helfen

Von Lars Laue | 19.12.2022, 17:03 Uhr

Im jüngst verabschiedeten Nachtragshaushalt sind unter anderem 200 Millionen Euro für Betriebe vorgesehen, die in besonderer Weise von den hohen Kostensteigerungen betroffen sind. Auch der Bund gibt Geld dazu. Nun liegen Eckpunkte der Hilfen vor - inklusive Rechenbeispiel.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.