Schulen Schüler von Entwicklungsministerin ausgezeichnet

Von dpa | 21.06.2022, 19:18 Uhr

Sie beschäftigten sich mit dem Klimawandel oder der Vermüllung: Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) hat Schüler von vier niedersächsischen Schulen ausgezeichnet. Sie wurden am Dienstag in Berlin für ihr entwicklungspolitisches Engagement im Rahmen des Schülerwettbewerbs „alle für Eine Welt - Eine Welt für alle“ geehrt, wie der Wettbewerb am Dienstag mitteilte. Insgesamt wurden 230 Schüler von Grund- und weiterführenden Schulen aus ganz Deutschland gewürdigt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden