Hameln-Pyrmont Rätsel um Gegenstände auf Gleisen: Kinder als Hilfsermittler

Von dpa | 28.04.2022, 16:57 Uhr | Update am 28.04.2022

Auf einer Bahnstrecke bei Hameln liegen immer wieder Gegenstände. Fünfmal sind bereits Züge dagegengeprallt. Die Bundespolizei ermittelt in dem Fall und setzt auf ungewöhnliche Helfer.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden