Hagen Radfahrer stirbt nach Unfall mit abbiegendem Lastwagen

Von dpa | 16.11.2022, 12:29 Uhr 1 Leserkommentar

Ein Fahrradfahrer ist in Hagen von einem abbiegenden Lastwagen überfahren und tödlich verletzt worden. Der 35-jährige Lkw-Fahrer sei am Dienstag nach rechts in eine Straße eingebogen und habe den Mann mit seinem Fahrrad dabei erfasst, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Radfahrer kam ins Krankenhaus und sei dort einige Stunden später gestorben. Die Identität des Unfallopfers war für die Polizei noch unklar. Wegen der begrenzten Sicht der Lastwagenfahrer kommt es immer wieder zu Abbiegeunfällen, bei denen Radfahrer schwer verletzt werden oder zu Tode kommen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche