Polizei ermittelt 58-Jähriger stirbt in Freibad in Königslutter

Von dpa | 26.06.2018, 12:59 Uhr

Ein 58-Jähriger ist im Freibad in Königslutter ertrunken.

Der Mann wurde am Montagabend in einem Schwimmbecken liegend entdeckt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsversuche von Ersthelfern blieben erfolglos. Ein wenige Minuten später eintreffender Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht nach derzeitigem Stand von einem Unglücksfall aus.