Energie Photovoltaikanlage an JVA Uelzen eingeweiht

Von dpa | 23.01.2023, 14:15 Uhr

Eine Photovoltaikanlage an der Justizvollzugsanstalt Uelzen ist als Pilotprojekt des Landes Niedersachsen eingeweiht worden. „Strom ist notwendig, um die Sicherheit im Vollzug zu gewährleisten. Es liegt nahe, dass sich der Justizvollzug deshalb maßgeblich einbringt, um eine krisenfeste und nachhaltige Energieversorgung in der Fläche zu sichern“, sagte Justizministerin Kathrin Wahlmann (SPD) am Montag.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche