Tarifverhandlungen Nordmetall zu Energiekrise: „Die Situation ist bedrohlich“

Von Stefanie Milius | 24.10.2022, 06:42 Uhr

Acht Prozent mehr Geld verlangt die IG Metall angesichts der galoppierenden Inflation in der Metall- und Elektroindustrie. Für die Arbeitgeber ist das indiskutabel. Sie verweisen ihrerseits auf existenzielle Probleme wegen der hohen Energiepreise.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche