Pandemie Niedersachsen verlängert Corona-Isolationspflicht

Von dpa | 22.11.2022, 16:16 Uhr

Während fünf Bundesländer die Corona-Isolationspflicht abschaffen oder schon abgeschafft haben, hat Niedersachsen seine Regelung dazu bis Ende Januar verlängert. Das hat das Gesundheitsministerium in Hannover am Dienstag mitgeteilt. Die Vorschrift wäre ansonsten am Mittwoch ausgelaufen. Wer einen positiven Schnelltest hat, muss diesen nun weiterhin mittels eines PCR-Tests bestätigen lassen und sich im Falle einer Infektion für mindestens fünf Tage in häusliche Isolation begeben.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche