Hildesheim Nach Bombendrohung Anklage gegen 50-Jährigen erhoben

Von dpa | 06.01.2023, 09:42 Uhr

Die Staatsanwaltschaft Hildesheim hat nach Bombendrohungen gegen das Hildesheimer Justizzentrum und einen Betreuungsverein Anklage gegen einen 50-Jährigen erhoben. Der Mann aus Harsum habe sich zu den Vorwürfen nicht geäußert, sagte eine Sprecherin der Anklagebehörde am Freitag. Angeklagt wurde der Harsumer demnach im Fall der Nachricht auf dem Anrufbeantworter des Betreuungsvereins wegen Bedrohung. Die E-Mail-Drohung eines Anschlags gegen das Justizzentrum, die einen „umfangreichen Einsatz“ nach sich zog, werteten die Ankläger als Störung des öffentlichen Friedens. Zuvor hatte die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ berichtet

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.