Region Hannover Millionen von Konten erbeutet: Schweigen zum Prozessauftakt

Von dpa | 20.01.2023, 03:49 Uhr

Zwei Männer im Alter von 24 und 41 Jahren haben zu Beginn eines Prozesses wegen Millionenbetrugs beim Online-Banking am Landgericht Hannover geschwiegen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hannover vom Freitag ermittelt die Kölner Anklagebehörde ebenfalls unter anderem gegen den 24-Jährigen, bei einer Durchsuchung der Wohnung seiner Schwester sei ein Laptop sichergestellt und ausgewertet worden. Dabei sei ein Dokument gefunden worden, in dem der Angeklagte seine Sicht der Dinge zu Ablauf und Beteiligten darlege. Der Verteidiger des 24-Jährigen erklärte, sich zunächst mit seinem Mandanten besprechen zu müssen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.