Unfall Mann ertrinkt in Wolfsburger Allersee

Von dpa | 05.08.2022, 12:34 Uhr

Ein 30-Jähriger ist beim Schwimmen im Allersee in Wolfsburg ertrunken. Eine Zeugin habe den Mann dabei beobachtet, wie er erst Alkohol trank und danach bei einsetzender Dunkelheit zum Schwimmen in den See ging, teilte die Polizei am Freitag mit. Als er sich immer weiter vom Ufer entfernte und plötzlich verschwand, wählte sie den Notruf. Feuerwehrtaucher konnten nach einer rund eineinhalbstündigen Suche nur noch die Leiche des Mannes bergen. Ein Notarzt stellte am Donnerstagabend vor Ort den Tod fest. Die Polizei geht von einem Badeunfall aus. 

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden