Energiekrise Lies: „Gasumlage ist falsch und darf so nicht kommen“

Von dpa | 23.09.2022, 15:08 Uhr

Niedersachsens Bau- und Energieminister Olaf Lies hat sich gegen die von der Bundesregierung geplante Gasumlage ausgesprochen. „Die Gasumlage ist falsch und darf so nicht kommen“, sagte der SPD-Politiker am Freitag nach Abschluss der Bauministerkonferenz. Der Staat müsse jetzt Stärke zeigen und die Notbremse bei den Energiepreisen ziehen. „Das wird Milliarden kosten, aber die dürfen nicht von den Gaskunden gezahlt werden, sondern müssen vom Staat getragen werden“, betonte Lies. Notwendig sei eine Deckelung der derzeit „explodierenden Energiepreise“.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat