Landtagswahl Niedersachsen 2022 Zoff um TV-Interviews: „Tanker“ NDR mit 275 Leuten im Einsatz - und extrem träge

Von Lars Laue | 22.09.2022, 17:21 Uhr

Am Wahlabend für Fernseh-Interviews bis zum Messegelände fahren? Für die Spitzenkandidaten von SPD, CDU, Grünen und FDP keine Option. Die Öffentlich-Rechtlichen indes beklagen Platzmangel in und um den Landtag. Nun scheint ein Kompromiss gefunden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat