Was wurde aus Reformvorhaben? Landtag Niedersachsen: Transparenz bei Nebeneinkünften? Fehlanzeige

Von Dirk Fisser | 02.08.2022, 13:09 Uhr 6 Leserkommentare

Als mitten in der Corona-Krise die Maskenaffäre der Union bekannt wurde, hatte die SPD in Niedersachsen eine Idee: Um Klüngel-Zustände wie im Bund zu verhindern, wollten die Sozialdemokraten eine „Transparenzoffensive” in Sachen Nebentätigkeiten von Landtagsabgeordneten starten. Warum daraus nichts wurde und bis heute Intransparenz regiert.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden