Nach Vorstoß des Landkreises Osnabrück Niedersachsen schafft Übergangsfristen bei Impfung mit Johnson & Johnson

Von Daniel Batel | 27.01.2022, 17:54 Uhr

Am 2. Februar läuft die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen aus. Die neue Fassung soll eine Übergangsregelung für jene enthalten, die zunächst mit Johnson & Johnson geimpft wurden und ihren Booster-Status zwischenzeitlich verloren haben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden