Kritik an Tierexperimentator Anzeigenkampagne gegen Bremer Affenforscher

Von Eckhard Stengel | 21.04.2014, 20:05 Uhr

Eine Anzeigenkampagne von Tierversuchsgegnern mit persönlichen Angriffen auf den Bremer Hirnforscher Andreas Kreiter hat Empörung bei Wissenschaftlern und Politikern ausgelöst. Die Universität erwägt juristische Schritte, die CDU hat den Deutschen Werberat eingeschaltet.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche