Energie Kirchen sollen im Winter kalt bleiben

Von dpa | 06.09.2022, 15:42 Uhr

Kalte Kirchen im Winter: Die Evangelisch-reformierte Kirche empfiehlt ihren Kirchengemeinden, im Winter auf das Heizen von Kirchen zu verzichten und freiwillig so viel Energie einzusparen. In einem Beschluss heißt es, dass die aktuelle Klima- und Energiekrise dies erfordere, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. Laut Kirchenleitung habe die Energieversorgung privater Haushalte und wichtiger Wirtschaftszweige Vorrang. Das Empfehlungsschreiben ist an die bundesweit 143 Kirchengemeinden geschickt worden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat