Feuer Katastrophenfall beim Brand beendet: „Nur wenige Glutnester“

Von dpa | 09.09.2022, 12:43 Uhr

Der Brand am Brocken im Harz ist weiter eingedämmt worden. „Es existieren nur noch weniger Glutnester“, sagte ein Sprecher des Landkreises Harz am Freitag. Nun wurde auch der Katastrophenfall für beendet erklärt. Auch weitere Einsatzkräfte und Löschhubschrauber wurden abgezogen. Zudem ist die Sperrung des Brockenplateaus und der Ortslage Schierke aufgehoben worden. Am Freitagmorgen waren nach Angaben des Kreises etwa 200 Kräfte im Einsatz.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat