Landesregierung Kabinett gibt 150 Millionen Euro für Krankenhäuser frei

Von dpa | 02.08.2022, 12:57 Uhr

Niedersachsens Landesregierung hat 150 Millionen Euro für Investitionen in Krankenhäusern freigegeben. Das Volumen für dieses Jahr wurde um 30 Millionen aufgestockt, wie die Staatskanzlei in Hannover am Dienstag mitteilte. Davon sollen landesweit 28 Baumaßnahmen bezahlt werden. Profitieren sollen davon etwa Krankenhäuser in Braunschweig, Hannover, Göttingen und Lüneburg.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden