Tarifvertrag IG Metall will Pilotabschluss aus dem Südwesten übernehmen

Von dpa | 18.11.2022, 10:20 Uhr

Der in Baden-Württemberg erzielte Pilotabschluss für die Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie soll auch auf Niedersachsen und Sachsen-Anhalt übertragen werden. Die regionale Tarifkommission der IG Metall will am Freitagnachmittag in Hannover darüber beraten. Möglichst binnen zwei Wochen solle die Übernahme der Einigung stehen, hieß es - nun gehe es darum, „den weiteren Weg zu besprechen“. In der Nacht hatten sich Vertreter von Arbeitgebern und IG Metall in Ludwigsburg nach langen Verhandlungen auf eine zweistufige Lohnerhöhung um insgesamt 8,5 Prozent über zwei Jahre sowie steuerfreie Einmalzahlungen von 3000 Euro verständigt. Der Metallbezirk Küste erklärte, den Abschluss übernehmen zu wollen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche