Honé will Agrarsubventionen neu ordnen Mehr Geld für Dorferneuerungen, weniger für Bauern?

Von Dirk Fisser | 15.03.2018, 06:05 Uhr

Mehr Geld für Dorferneuerungen dafür weniger Mittel für Direktzahlungen an Bauern? Das könnte sich Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé durchaus vorstellen, wenn die EU-Agrarsubventionen in Folge des Brexit neugeordnet werden müssen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat
Nur für kurze Zeit!
Festpreis bis Jahresende
  • Zugriff auf NOZ.de und die News-App
  • Preisvorteil von bis zu 55 %
  • einmalig 19,95 € bis Jahresende
Jetzt Angebot sichern