Extremismus Helfer der Terrormiliz IS verurteilt: Geständnis

Von dpa | 22.11.2022, 12:59 Uhr

Nach einem umfassenden Geständnis ist ein 31-Jähriger am Oberlandesgericht Celle wegen Unterstützung der Terrormiliz Islamischer Staat zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren verurteilt worden. Die Strafe sei zur Bewährung ausgesetzt worden, teilte Gericht am Dienstag mit. Der Mann aus dem Raum Hildesheim hatte nach Überzeugung des Gerichts einem seiner Brüder, einem führenden Mitglied der Terrormiliz, zwischen 2015 und 2019 finanziell und logistisch geholfen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche