Wirkung wissenschaftlich nicht bewiesen Globuli für Kühe: Fortbildungen in Homöopathie mit Steuergeld gefördert

Von Dirk Fisser | 29.09.2019, 11:55 Uhr

Homöopathie als alternative Heilmethode ist umstritten – beim Menschen. Aber auch in der Tierhaltung kommen sogenannte Globuli zum Einsatz. Entsprechende Fortbildungen für Landwirte werden vom Staat gefördert. Geht gar nicht, findet die FDP.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat