Verkehr A7 in Südniedersachsen: Weitere Freigabe am Donnerstagabend

Von dpa | 12.01.2023, 16:07 Uhr

Auf der gesperrten Autobahn 7 in Südniedersachsen soll am Donnerstagabend ein weiterer Teilabschnitt freigegeben werden. Dann soll der Verkehr zwischen dem Dreieck Drammetal und Hedemünden wieder rollen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die A7 ist derzeit auf rund 50 Kilometern Länge in Richtung Süden gesperrt, weil eine ausgelaufene Substanz für Glätte sorgt. Inzwischen ist klar, dass es sich um Pflanzenfett handelt, wie die Autobahngesellschaft des Bundes am Donnerstag auf einer Pressekonferenz bekanntgab.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.