Haftstrafe wegen Betrugs „Führerscheinkönig“ aus Detmold auf der Flucht

Von dpa, mma | 13.10.2022, 18:23 Uhr

Der „Führerscheinkönig“ von Detmold versorgte Autofahrer, denen in Deutschland ihre Fahrerlaubnis entzogen wurde, mit Ersatzpapieren aus dem Ausland. Viele seine Kunden gingen jedoch leer aus. Er sollte eine Haftstrafe wegen Betrugs antreten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche