Rettungseinsatz Feuerwehr rettet Reh aus mit Ölschlamm gefülltem Becken

Von dpa | 13.05.2022, 04:46 Uhr

Die Feuerwehr hat in Hannover ein Reh aus einem mit Ölschlamm gefüllten Sammelbecken gerettet. Mitarbeitende hatten das Tier am Donnerstagvormittag auf dem Gelände ihres Betriebes entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Sechs Fahrzeuge fuhren zum Einsatzort, darunter ein Löschzug und der Gerätewagen der Tierrettung. Der völlig erschöpfte Rehbock sei aus dem Becken geholt und nach kurzer Reinigung zur weiteren Untersuchung in die Tierärztliche Hochschule (Tiho) Hannover gebracht worden, teilten die Rettungskräfte mit. Wie das Reh auf das Betriebsgelände im Stadtteil Lahe gelangt war, sei unklar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden