Region Hannover Feuerwehr rettet 87-Jährige aus brennender Wohnung

Von dpa | 17.09.2022, 08:48 Uhr

Die Feuerwehr hat in Hannover eine Seniorin aus ihrer brennenden Wohnung gerettet. Die 87-Jährige kam in der Nacht zu Samstag mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Feuerwehr mitteilte. Mehrere Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten demnach Rauch und Brandgeruch im Treppenhaus bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Brandursache war zunächst unklar. Den Sachschaden schätzt die Feuerwehr auf rund 100.000 Euro. Die Wohnung sei nicht mehr bewohnbar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat