Heidebrand Feuer auf Bundeswehr-Testgelände im Emsland gelöscht

Von dpa | 14.05.2022, 01:27 Uhr

Das Feuer auf einem Schießplatz der Bundeswehr bei Meppen im Emsland ist gelöscht. Etwa fünf Stunden nach dem Brandbeginn sei das Feuer am Donnerstagnachmittag erloschen, wie ein Sprecher der Wehrtechnischen Dienststelle für Waffen und Munition 91 am Freitag mitteilte. Das Feuer wurde demnach durch Testschüsse mit einer Panzerhaubitze 2000 ausgelöst.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden