Hannover Falscher Polizist will in Wohnung: Einsatz vorgetäuscht

Von dpa | 13.09.2022, 13:16 Uhr

Unter dem Vorwand eines Einsatzes hat ein falscher Polizist in Hannover versucht, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu gelangen. Der Mann gab sich an der Wohnungstür eines 38-Jährigen mit einer Schusswaffe in der Hand als Polizist aus, wie die Polizeidirektion Hannover am Dienstag mitteilte. Demnach erklärte der vermeintliche Beamte am Sonntagabend, wegen eines laufenden Einsatzes dringend in die Wohnung im Stadtteil Linden-Mitte hinein zu müssen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat