Ersatzbusse Blitzeis: Keine IC-Züge nach Ostfriesland

Von dpa | 05.01.2016, 11:36 Uhr

Wegen Blitzeis hat die Deutsche Bahn den Fernverkehr nach Ostfriesland am Dienstag eingestellt.

Auf dem komplett gesperrten Abschnitt zwischen Emden und Norddeich werde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, teilte die Bahn mit. Die Regionalexpress-Züge aus Bremen und Münster enden in Emden.

Die Intercity-Züge aus dem Ruhrgebiet verkehren bis Leer, die IC-Züge von Hannover fahren nur noch bis Oldenburg. Im Laufe des Tages erwartet die Bahn eine Wetterbesserung und ein Ende der Behinderungen.

Wegen extremen Winterwetters weiter eingestellt ist der Betrieb der Bahnbusse in den Kreisen Diepholz und Vechta sowie in Oldenburg und Westerstede. Die Sicherheit der Fahrgäste im Bus und an den Haltestellen könne nicht gewährleistet werden, teilte die Bahn mit.

 Weiterlesen: Thorsten Schatz kommt nach 26 Stunden im Zug in Spandau an